Blog Info

Auf meinem Blog erzähle ich über die Ereignisse im Laden, meine "Geistesblitze" und was sich sonst noch so bei Quiltini tut. Ich hoffe es gefällt Euch und würde mich über Euer Feedback freuen.

Heute Morgen wollte ich eigentlich nur ein bisserl vor mich hinnähen -aber wie ich meine kleine Bügelauflage ansehe, kommt mir das echte Mitleid. Die Arme ist ja schon komplett hinüber. Der Überzug (eh schon einmal auf die Rückseite umgedreht) ist entgültig zerrissen und so ist es an der Zeit wieder einmal eine Neue zu basteln.

Und weil das eigentlich ganz schnell geht, hab ich mir gedacht ich zeig Euch das gleich einmal. Und los geht's.

Letztens hat mir eine liebe Freundin erzählt, dass sie Oma wird. Und wie ich so durch meine alten Fotos durchblättere, fallen mir doch glatt die Bilder von einem Babyquilt in die Hände, den ich einmal für eine meiner Mitarbeiterinnen genäht habe.

Wegen der grauslichen Farben bitte ich um Entschuldigung - das Licht im Garten beim Fotografieren war sagen wir mal suboptimal :(

Warum er Happyfeet heißt liegt glaube ich auf der Hand. Die werdende Mami wollte nicht wissen, ob es ein Bub oder ein Mädchen wird - was ja eigentlich eh wurscht ist, Hauptsache gesund und quietschfidel. Also hab ich in meinen Büchern und Stoffkisten gekramt und rausgekommen ist dieser Quit. Wie immer größer als ursprünglich geplant, aber das stellte sich im Verlauf seiner Verwendung eher als Vorteil raus. Gemacht war er eigentlich ganz einfach ...

Nein - keine Angst, wir müssen nicht aus der Hofkirchnergasse ausziehen. Unser bester aller Netzanbieter hat uns freundlich darauf hingewiesen, dass die Software zu unserer Homepage schon dermassen alt ist, dass sie ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellt. Als ran an die Tastatur und eine neue Homepage aufgebaut - sagt sich zwar leicht ist aber gar nicht so simpel. Doch jetzt ist es so weit - die Homepage von Quiltini ist "upgegraded".

Quiltini hat bald Geburtstag. Deswegen wollen wir Euch ein wenig "fordern". Wir rufen zum Quiltwettbewerb auf.

Das Quiltfest der Patchworkgilde Austria findet heuer in St. Pölten statt - und wir dürfen mit dabei sein. Sollen wir nur Precuts und Materialpackungen mitnehmen, oder doch wieder Ballen. Wir freuen uns schon riesig auf ein tolles Wochenende. Aber wir sind auch schon sehr aufgeregt. Dürfen wir Quiltini doch erstmals dem kritischten Publikum vorstellen, das es gibt. Der Quiltgemeinde Österreichs!

Der Oktober geht dem Ende zu und es ist wieder so weit. Wir holen die rollbare Budl aus dem Keller und stopfen 400 Stoffballen in unseren kleinen Bus. Seit Wochen haben wir schon Fleckerl zugeschnitten um allen Interessierten ausreichend Vorgeschnittenes bieten zu können. Das 2. Wiener Woll- und Stofffest ist da und wir sind mitten drin.

In Wien gibt es eine neue Fachmesse, die nur für Woll- und Stoffbegeisterte ist. Und wir dürfen dabei sein. Ein neues Abenteuer wartet auf uns - Quiltini goes Stofffest!

Im Oktober 2014 entdeckte ich beim Spazierengehen durch die Klosterneuburger Fußgängerzone einen unscheinbaren Zettel an einer Glastüre auf dem die Vermietung eines Geschäftslokals angeboten wurde. Mein kleiner Laden brauchte eh schon bald Gummiwände und so wurde der nächste Schritt gewagt ...

 

Seitdem ich den Stand am Weihnachtsmarkt am Karlsplatz hatte, hat mich der Gedanke an den eigenen Laden nicht mehr losgelassen. Im März bin ich dann zufällig an einem kleinen Geschäftslokal vorbeigefahren, dass zur Vermietung stand  - ein Wink des Schicksals! Der Lebenstraum vom eigenen Stoffladen wird Wirklichkeit...

Im November 2013 war es so weit, ich durfte meine Werke auf dem renomierten Kunsthandwerksmarkt am Wiener Karlsplatz ausstellen.